Rudern sollte der Lieblingssport unserer jungen Leute werden, da keine andere Sportart ihnen die physischen und moralischen Werte vermittelt die sie brauchen:
Energie, Initiative, Kraft und Gesundheit.
Pierre de Coubertin

Freie Plätze im
Freizeitachter

Im Juni startet der
"Freizeit-Achter"

hier treffen sich viele 
"Ehemalige "
zur Ausfahrt im Achter.

Interessenten melden sich bitte unter

 

 

   

Rudern mit Weltmeistern


Am Sonntag fanden sich bei herrlichstem Wetter 20 Klein-und Mittelständische Unternehmen am Seekrug ein, um einer Initiative Oliver Junges folgend, mit unseren Aktiven gemeinsam ins Ruderboot zu steigen.
Nach einer 45-minütigen Einweisung und Technikausbildung  im Vierer durch die erfahrenen „Steuerleute“  Tom Christofzik, Daniela Reimer, Melanie Göldner und Svenja Kornack krönten die tüchtigen Firmen bei einer Regatta ihr Können.
Wer noch zu vorsichtig für das Wassertraining war, wurde durch unsere Trainer  auf den Ruderergometern für kommende Fahrten ausgebildet.

 

Im Anschluss wurde der 2008-er Olympiaeinteiler von Kathrin Boron versteigert und erbrachte einen super Preis, Kulinarisch wurden alle mit Gulaschsuppe und diversen Leckereien verwöhnt.
Unterstützt wurde das ganze durch die Eltern unserer JWM-Medaillengewinnern, den Trainern, Marcel und  Herrn Schröder.
Unser Dank gilt natürlich auch unseren  Sportlern, die sich alle sehr ins Zeug legten, an Land, an den Steuerseilen und natürlich auch an den Skulls.

 

Trainer Roland Köpke erklärt  -Rudern -

 

Herzlichen Dank für die Unterstützung des Ruder-Club Potsdam:

Raumgestaltung-Malerfachbetrieb Oliver Junge

ABP Berufliche Qualifizierung Logistik UG

Autohaus Babelsberg

Bito Potsdam

Dachdeckermeister Torsten Neumann

Diessner GmbH & Co. KG

Endel & Dietze

Ex Bundesliga Profi (Christian Fiedler)

Fleischerei Borgmann

Fliesen & Naturstein Design

Gartenbau Buba

Hellweg Die Profi-Baumärkte GmbH& Co. KG

Holzfachzentrum Potsdam

HPC GmbH

Intersport Voswinkel Herr Klaus

Job Coaching

K + S Elektroservice GmbH

Malereibetriebe Lüttgens

Mega eG

Novacon Baumanagement GmbH

Rechtsanwältin Franziska Garnatz

ST Gebäudetechnik GmbH

Villenpark Potsdam-Groß Glienicke

Vodafone Shop Babelsberg

Landesmeisterschaften und Städtekampf 4. / 5. 10.2014

 

 

Ergebnisse der Landesmeisterschaften Berlin / Brandenburg

und vom Städtekampf findet Ihr auf der Seite "Ergebnisse"

 

3x Gold, 1x Bronze

Dies ist die Ausbeute, die die Potsdamer Sportschüler beim diesjährigen Bundesfinale "Jugend trainiert für Olympia" aus der Dahme fischten. Damit ist die Sportschule Potsdam, die erfolgreichste Schule in den Ruderwettbewerben. Toll gemacht!

ROWING Champions League 

Die Weltpremiere auf der Spree in Berlin direkt vor der O2-World ist geglückt. Der erste Sieger der ROWING Champions League ist der Crefelder RC im Frauen-Achter, der gegen den Havelqueen Achter (57:51 min) aus Berlin in 56,49 min gewann.
Nachdem unsere Havelqueens bereits in der Ruderbundesliga mit einem 3. Platz ihre Saison beenden konnten, überzeugten sie in der Europaliga mit einem 2. Platz.
Ganz herzlichen Glückwunsch zu Eurer ersten Saison!

3. Sommerfest des RCP

Am Samstag trafen sich ca.200  Sportler,  Eltern und Freunde des Ruder-Club Potsdam bei herrlichem Sommerwetter, um gemeinsam das 3. Sommerfest zu feiern. In gemischten Booten ging es an den Start der Vereinsregatta. Vier  Achter,  6 Doppelvierer  und 2  Gig-Vierer gingen an den Start um sich über Vor- und Zwischenläufe, für das Finale zu qualifizieren. Gewonnen haben die B-Junioren.
Ein Highlight war der Besuch der Morning Crew von BB Radio. Ihr Partymarathon machte Halt am Seekrug. Die Crew um Benny bestieg mit unserer Präsidentin Kathrin Boron ein Gig Boot und zeigte ihr Können bei einer kurzen Ausfahrt. (Der Link zum  BB-Radio Video)

Besonders  gefreut haben wir uns über den Besuch der Ministerin für Bildung, Jugend und Sport, Martina Münch und dem Referatsleiter Karl-Hans Pezold.  Martina Münch, zeichnete die Medaillengewinner der vergangenen Saison und deren Trainer aus und taufte gemeinsam mit Ralph Löffler, Vorsitzender des Fördervereins, 2 Vierer.

Des Weiteren übergab die Ministerin an Daniela Schultze und Hans Gruhne Fahrräder, die das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport den Beiden zur Verfügung stellt.
In das Eliteteam des RCP wurden die Medaillengewinner der Juniorenweltmeisterschaft Melanie Göldner,  Ani Eichler und David Junge aufgenommen.


David Junge war der große Gewinner des Tages. Er erhielt für seinen Juniorenweltmeistertitel ein Fahrrad, das die Mastersruderer unseres Vereins im Gedenken an unseren verstorbenen Vereinskamerad Rudi Brandt finanziert haben. Rudi hatte zu unserer Mitgliederversammlung im Januar 2014, Demjenigen ein Fahrrad versprochen, der 40 Jahre nach seinem eigenen JWM-Titel im Doppelvierer das Gleiche schafft.
Ebenfalls wurde David von den Sportlern zum besten Sportler des Vereins gewählt. Hierfür erhielt er einen Gutschein für das Sporthaus Intersport im Sterncenter.
Weitere Auszeichnungen gab es für unsere erfolgreiche BW-Mannschaft und deren Trainer. Bedankt wurde sich bei allen Sponsoren, Helfern und Übungsleitern, die uns in diesem Jahr so tatkräftig unterstützt haben.
Zu Guter Letzt wurden traditionell unsere „Neuen“ Sportler mit einem „Stecki“ begrüßt.
Für unsere Gaumenfreuden sorgten Eltern, Fam. Düsterloh, Marcel Adam und die Trainer. Vielen Dank an alle Helfer!

Knappes Finale im Männerdoppelzweier bei der WMHans Gruhne

Einen super 5. Platz erkämpfte Hans mit seinem Rostocker Zweierpartner.

Innerhalb von 4 Zehntel Sekunden gingen 4 Boote über die Ziellinie. Ein kleines Quäntchen Glück hätte den Beiden zu einer Medaille verholfen. Die hohe Leistungsdichte in dieser Bootsklasse, zeigt sich auch am Ausscheiden der Vorjahressieger im Halbfinale.

Hanse wir sind Stolz auf Dich! Herzlichen Glückwunsch!
Am Montag erwarten wir Hans am Flughafen.

Das sind sie, unsere "Neuen"!

Herzlich Willkommen und Viel Spass und Erfolg im RCP! (die Kleinen sind Fußballerinnen!Smile)

   

Ruder-Bundesliga  

   

Unsere Elite  

   

kommende Events  

   

Links  

   
© RC-Potsdam